Rotkohlsuppe

Eine einfache und sehr leckere Suppe für kalte Winterabende

Rotkohlsuppe

ᴡᴀs ɪʜʀ ʙʀᴀᴜᴄʜᴛ

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
ein viertel Kopf Rotkraut

4 Kartoffeln vorwiegend festkochend

1 Dose Kokosmilch

frischen Ingwer

Koriander

1 Dose Kichererbsen

Salz, Pfeffer, geröstetes Sesamöl

1 Schalotte

500ml Gemüsefond

WAS IHR TUN MÜSST

Kartoffeln und Zwiebel schälen Rotkraut putzen. Alles klein schneiden. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Die Zwiebel in einem Topf anschwitzen, Kartoffel und Rotkraut kurz mit andünsten, dann mit dem Gemüsefond und der Kokosmilch auffüllen aufkochen und für ca 25 Minuten köcheln lassen. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Wer mag kann ein Stück Ingwer bereits mit hineingeben. Ich habe ihn frisch am Ende gerieben.⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Am Ende der Kochzeit die Suppe pürieren und mit Sesam, Salz, Pfeffer und Ingwer abgeschmecken.⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Die Kichererbsen in Pflanzenöl frittieren und mit den Kichererbsen und Koriander die Suppe anreichern.

Danach einfach nur genießen. Guten Appetit.

Es wäre schön wenn ihr mir folgt

0 comments on “RotkohlsuppeAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram