Tagliatelle mit einer zitronigen Sahnesauce und Garnelen

Was ihr braucht:

400 g Pasta, z. B. Spaghetti, Tagliatelle

250 g Garnelen

75 g Butter

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

1 gelbe Paprika

75 ml Weißwein (alternativ Fischfond)

250 g Sahne

3 EL Vintage Cheddar, fein gerieben

1 Zitrone

75 g Cheddar Flakes

Salz

Pfeffer

Thymian

WAS IHR TUN MÜSST

Das Nudelwasser zum Kochen bringen. In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen und fein würfeln, den Knoblauch schälen und hacken, die Paprika entkernen und klein schneiden. Das Nudelwasser großzügig salzen und die Pasta darin al dente kochen.⠀

⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Währenddessen die Butter in einen Topf geben und zerlassen. Die Garnelen darin von beiden Seiten kurz anbraten. Dann herausnehmen und zur Seite stellen.⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Die Zwiebelwürfel für 30 Sekunden in der Butter anschwitzen, dann den Knoblauch hinzugeben, dann die Paprika zugeben. Nach einigen Minuten mit dem Weißwein ablöschen und den Saucenansatz für einige Minuten einreduzieren lassen. (Für Kids mit Fisch fond)

⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Die Sahne angießen und den geriebenen Cheddar unterrühren. Die Sauce aufkochen lassen, dann 2-3 EL frischen Zitronensaft und 1 TL frischen Zitronenschalenabrieb zur Sauce geben. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Thymian abschmecken. Die Garnelen in die Sauce geben und kurz ziehen lassen.

⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Die Pasta abgießen und direkt zur Sauce geben. Alles vermengen und mit frisch gemahlenem Pfeffer, Schnittlauch und Cheddar Flakes garnieren. Sofort servieren.⠀

Es wäre schön wenn ihr mir folgt

0 comments on “Tagliatelle mit einer zitronigen Sahnesauce und GarnelenAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram