Lasagne alla Jamie Oliver

Zutaten:

Für die Sauce:

  • 2 Scheiben durchwachsener Räucherspeck oder zwei dicke Scheiben Bacon
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Möhren
  • 2 Stangen Sellerie
  • Olivenöl
  • 2 gehäufte TL getrockneter Oregano
  • 500 g Gehacktes halb/halb
  • 2 Dosen Tomaten in Stücken (je 400 g)
  •  1 große Handvoll frisches Basilikum
  • 50 g geriebenen Parmesan
  • Salz und Pfeffer

Für die Lasagne:

  • 350 g Lasagneblätter
  • 500 g Creme Fraiche
  • 200 g Parmesan
  • 1 Fleischtomate

Zubereitung:

Zuerst wird die Sauce gekocht….

hierfür würfeln wir den Speck in kleine Stücke, die Zwiebeln, der Knoblauch, die Möhren und der Sellerie werden ebenfalls in kleine Würfel gehackt. Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und den Speck zusammen mit dem Oregano unter Rühren goldbraun braten. Das zerkleinerte Gemüse hinzugeben und etwa 10 Minuten auf mittlerer Hitze anbraten, dabei immer wieder umrühren damit nichts anbrennt.

Nun das Hackfleisch hinzu geben und weiter braten, bis es krümelig ist, mit den Tomaten ablöschen und eine leere Tomatendose mit Wasser füllen und ebenfalls hinzugeben. Alles mit einer kräftigen Prise Salz und Pfeffer würzen. Die Basilikumstiele fein hacken und unter die Sauce rühren. Alles auf niedriger Stufe zugedeckt ca. 1 Stunde köcheln lassen. Dabei gelegentlich umrühren.

Den Backofen auf  200 Grad Umluft vorheizen.

Die Sauce vom Herd nehmen und den Parmesan unterrühren. Die Hälfte der Basilikumblätter klein zupfen und ebenfalls unterrühren.

Die Lasagneblätter 4 Minuten in Wasser mit 1 EL Olivenöl vorkochen, abtropfen lassen und auf Küchenpapier abtropfen lassen

Nun geht es ans Schichten: Hierfür den Boden einer ofenfesten Form mit einem Drittel der Sauce bedecken.

Eine Lage Lasagneblätter leicht überlappend darauf legen und mit einem Drittel der Creme Fraiche überziehen. Je eine kräftige Prise Salz und Pfeffer und ein Viertel des geriebenen Parmesans darüber streuen. In dieser Reihenfolgen noch zweimal schichten.

Die Tomate in Scheiben schneiden und mit den restlichen Basilikumblättern auf der Lasagne verteilen, den restlichen Parmesan darauf verteilen und alles mit Olivenöl beträufeln.

Im vorgeheizten Ofen 20 Minuten mit Alufolie bedeckt backen, dann die Alufolie entfernen und für weitere 35 Minuten bakcen, bis die Oberfläche goldbraun ist.

Fertig ist diese superleckere Lasagne, die ich Euch absolut empfehlen kann. Sie schmeckt auch aufgewärmt noch gut und reicht locker für 4 Personen. Lasst es Euch schmecken.

Euer Christian

Es wäre schön wenn ihr mir folgt

0 comments on “Lasagne alla Jamie OliverAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram